Podcast Rooms of Heart: F3 Architektur uvm.

Alle guten Dinge sind drei! Und heute mit dabei: Max Wenzel, der beratende Ingenieur der Architekturbüros Wenzel Architekten + Ingenieure.

Informationen

Wer ist Max Wenzel?

Max ist der beratende Ingenieur des Unternehmens Wenzel Architekten und Ingenieure.
Der Georgensgmünder studierte Bauingenieurwesen in München, arbeitete dort anschließend in einem Statikbüro und zog schließlich wieder in die Heimat zurück, um in das Familienunternehmen im Geschäftsführungsbereich einzusteigen.

Was machen Wenzel Architekten und Ingenieure?

Das seit 1990 existierende Unternehmen bietet die optimale Voraussetzung für die Entwicklung und Umsetzung der Bauvorhaben ihrer Kunden. Sie sind in allen Feldern tätig und decken sowohl die Planung als auch die Realisierung von Büro-, Verwaltungs- und Industriegebäuden sowie Bildungs- und Sozialeinrichtungen ab uns sind besonders im Gesundheitswesen tätig.
Durch das harmonische Zusammenspiel der Architektur- und Ingenieurleistungen können die Projektabläufe aus einer Hand abgewickelt werden. 

Der Arbeitsplatz ändert sich mit dem Projekt. Es finden sich also Projetteams, die zusammen arbeiten und regelmäßig in direktem Austausch stehen.

Retroperspektive

Activity Based Working in einem alten Fachwerkhaus in Roth. Es funktioniert, weil es zu der historisch gewachsenen Arbeitskultur von Wenzel Architekten & Ingenieure passt.

Die Anfrage und Anzahl der Neubauprojekte stagniert bzw. reduziert sich die letzten Jahre merkbar. Dafür steigt die Nachfrage nach energetischen, nachhaltigen Umbauten. Damit Flächen und Räume lebendig werden, muss nicht zwangsweise neu gebaut werden. Eine sinnvolle und effektive Nutzung von Bestandsflächen ist für viele Unternehmen die Lösung.

Da Flexibilität der Arbeitsweise das A und O ist, muss der perfekte Mix zwischen Home Office und Arbeit am Standort geboten werden, um sowohl die Zufriedenheit als auch die Effektivität der Arbeitsweise der Mitarbeiter zu fördern.

Für viele Architekten eine Mammutaufgabe…vielleicht sogar eine Horroraufgabe, wenn die Entscheidung getroffen werden müsste ob lieber das neue Headquarter des Unternehmens des besten Freundes oder das neue Haus der Schwiegereltern als Planungsmandat auf dem Schreibtisch liegen soll. Max bevorzugt hier lieber die gewerbliche Variante.

Unsere Empfehlungen

Podcast Rooms of Heart: F7 Fitness, Gesundheit uvm.

In Folge 7 erfahrt ihr mehr über den Sportwissenschaftler Adrian Schelenz

Mehr erfahren

Podcast Rooms of Heart: F6 Workspace Consulting uvm.

In Folge 6 ist die Workplace Expertin und Senior Planerin Andrea Lang mit am Start

Mehr erfahren