Details>

bsk büro + desinghaus - Creating Rooms of Heart - LogoIdentitätsfindung: How to Corporate Identity

Header Artikel Corporate Identity

Deine Mitarbeiter wissen sicher bereits was die Ziele des Unternehmens sind und welche Werte vertreten werden sollen. Möglicherweise fehlt es aber vielleicht an manchen Ecken. In diesem Artikel klären wir über Corporate Identity auf und warum sie speziell für dich wichtig ist sein könnte.

Kategorie: Arbeitskultur

Corporate Identity – Wie geht das?

Was ist die Corporate Identity ?

Tatsächlich hat jedes Unternehmen automatisch eine Corporate Identity. Die Frage ist nur, ob die Gestaltung selbst in die Hand genommen oder dem Zufall überlassen wird. Die Corporate Identity ist die Innensicht des Unternehmens. Sie beeinflusst maßgeblich wie das Unternehmen öffentlich und intern wahrgenommen wird. Die externe Erscheinung des Unternehmens, also bei Kunden, Medien und Geschäftspartnern, nennt sich Corporate Image. Dieses Fremdbild hängt von der Corporate Identity ab. Im Idealfall sind Corporate Image und Corporate Identity im Einklang.

Ziel bei der Gestaltung der Unternehmenspersönlichkeit sollte daher stets ein hoher und positiver Wiedererkennungswert sein. Mit einer eindeutigen Persönlichkeit setzt man sich vom Wettbewerb ab und erzeugt Vertrauen in die eigenen Produkte und Fähigkeiten.

Die Corporate Identity eines Unternehmens besteht aus verschiedenen Unterbereichen. Corporate Design, Corporate Communication und Corporate Culture sind dabei die drei wichtigsten Säulen der Unternehmensidentität. Der Begriff Corporate Communication beschreibt wie das Unternehmen nach außen und innen kommuniziert. Dazu zählt, ob man sich duzt oder siezt, die gesamte Öffentlichkeitsarbeit und wie beispielsweise die Werbung aufgebaut ist. Unter Corporate Culture versteht man die allgemeinen Werte des Unternehmens. Gibt es flache Hierarchien oder ist die Rollenverteilung eher strikt? Wie wird mit Fehlern umgegangen? Welche Ziele strebt das Unternehmen neben Profit an?

Es gibt daneben noch weitere Bereich der CI, wie z.B. “Corporate Smell”, “Corporate Language” “Corporate Sound” oder “Corporate Behaviour”, doch den wichtigsten Part in der Vermittlung der Unternehmenspersönlichkeit an die Außenwelt spielt wohl das ”Corporate Design”. Oft wird Corporate Design sogar mit CI gleichgesetzt. Das ist so allerdings nicht ganz korrekt.

Was ist der Unterschied zwischen Corporate Design und Corporate Identity?

Das Corporate Design beschreibt alle visuelle Komponenten der Corporate Identity. Es sagt nur wenig über die weiteren Bereiche des Unternehmens, wie Corporate Culture oder Communication, aus. Corporate Design ist dann erfolgreich, wenn das Unternehmen optisch für die Außenwelt sowie für die Mitarbeiter einheitlich erscheint.

Corporate Design beschreibt also die visuelle Erscheinung des Unternehmens. Die offensichtlichsten Bestandteile des CD sind das Logo und die Farben des Unternehmens. Weiter geht es beispielsweise mit der Schriftart, in der die PR-Abteilung kommuniziert, dem Style der Website oder welche Visitenkarten verwendet werden. Zum Corporate Design gehört aber auch die Dienstbekleidung und sogar die Gestaltung der Büros. Die farbliche Ausgestaltung der Arbeitsräume, die Auswahl der Möbel, sowie die Beleuchtung spielen eine Rolle. Auch die Architektur des Firmengebäudes trägt seinen Teil zum Corporate Design und damit zur Außenwirkung des Unternehmens bei.

Auswahl verschiedener Schriftarten auf einem Papier

Warum sind CI und CD wichtig für mein Büro?

Ein Unternehmen kann seine Corporate Identity nur selbst bestimmen, wenn auch die Büroräume im Corporate Design gestaltet werden. Das Büro ist die visuelle Visitenkarte des Unternehmens. Es repräsentiert die Werte und die Kultur des Unternehmens nach außen und nach innen.

Die externe Wirkung bezieht sich zum Beispiel auf den Erstkontakt mit Kunden. Natürlich ist das besonders in Branchen wichtig, in denen der Kunde tatsächlich im Büro erscheint. Zudem spielt das Büro Design in allen B2B Branchen eine besondere Rolle. Hier kommt es öfter zu Meetings mit den Geschäftspartnern. Wenn dann das Büro im Sinne der eigenen Corporate Identity gestaltet ist, zeigt das dem Gegenüber, dass die Entstehung des Büros langfristig und vor allem durchdacht geplant wurde. . Das signalisiert Beständigkeit, Sicherheit und Professionalität. Branchen, in denen Recruiting eine bedeutende Rolle spielt, sollten natürlich ebenfalls besonders auf ihre Bürogestaltung achten.

Die interne Wirkung der Markenidentität im Büro Design bezieht sich hauptsächlich auf die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen.

Branding im Büro

“Branding in an office space is critical to giving workers a sense of identity and connecting with their company. Today, everyone wants to work in spaces that closely mirror a particular lifestyle and makes them feel engaged, valued and connected to a company.”

(Branding in einem Büro ist von hoher Wichtigkeit, um Mitarbeitern die Identität des Unternehmens nahe zu bringen, damit sie sich mit dem Unternehmen selbst identifizieren können. Heutzutage möchte jeder in einem Büro arbeiten, das einen besonderen Lifestyle widerspiegelt und in welchem man sich engagiert, wertgeschätzt und verbunden mit dem Unternehmen fühlt.)

Brian Brindisi - Senior Associate, Design Director and Regional Design leader for the Lifestyle-Brand Design studio at Gensler.

Illustration einer offenen Mappe, aus der ein Foto eines Zimmers mit einem Sessel heraus schaut

Fokus auf die junge Generation

Die jüngeren Generationen wie Gen Y und Gen Z, verschmelzen gerne die Arbeit mit ihrem Privatleben. Daher ist das Gefühl, ein Teil der Marke zu sein, für die Sie arbeiten, besonders wichtig. Die Implementierung des Corporate Designs ist hier also wichtig, um ein Zugehörigkeitsgefühl zu erzeugen. Dieses wiederum steigert die Motivation der Mitarbeiter und damit langfristig die Profite des Unternehmens.

Auch hier spielt Beständigkeit und Sicherheit eine Rolle. Wer arbeitet schon gerne in einem Büro, das den Eindruck macht, als würde schon im nächsten Monat das nächste Unternehmen einziehen.

Wie übersetze ich meine Corporate Identity in mein Büro Design?

Die Unternehmensidentität ist also etabliert, das Logo designt und auch die Dienstbekleidung bestellt. Hier einige Ideen, wie du das Corporate Design jetzt auch in deine Büroräume bekommst:

  • Platziere erstmal die Klassiker; Hierzu gehört natürlich das Logo an der Wand. Platziere das Logo und die Farben auf den Gratis Blöcken, Kugelschreibern und den anderen Produkten, die du Mitarbeitern zur Verfügung stellst. Vergiss auch nicht den Boden und halte ihn in den Firmenfarben. Besonders wichtig ist hier allerdings, es mit den Logos an den Wänden, Türen oder auf der Möblierung nicht zu übertreiben. Das wirkt schnell geschmacklos. Denke stattdessen an weniger direkte Wege die Unternehmensphilosophie unterzubringen.
  • Das Layout des Büros sollte die Unternehmenskultur und die Unternehmensaktivitäten unterstützen. So könnte ein Start-up, in welchem Innovation eine große Rolle spielt, am besten auf ein agiles Büro mit offenem Design setzen. Technologie Unternehmen sollten die Arbeitsräume mit den neuesten High-Tech Spielereien ausstatten, um zu signalisieren, dass man mit der Zeit geht. Ein Unternehmen, das sich als umweltfreundlich präsentieren will, könnte zum Beispiel auf ein Green Office mit viel Holz und Pflanzen im Büro setzen. Wer viel Wert auf Transparenz legt, arbeitet am besten mit Glaswänden.
  • Die Farbgebung im Büro ist wichtig; Sehstörungen, Konzentrationshindernisse und Ablenkungen entstehen unter anderem durch Blendungen und Spiegelungen. Sorge also für die richtige Beleuchtung. Wichtig sind auch die Farben der Wände und Möbel. Sowohl Kontrast-Armut, als auch zu hohe Kontrastintensität sind schlecht. Halte alles in Tönen deiner Unternehmensfarben, die angenehme Kontraste erzeugen.
  •  Gruppenbilder, Urkunden, Geschenke von Kunden oder Geschäftspartnern stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Motivation im Unternehmen. Gestalte eine Erfolgs-Wand mit Bildern oder Postern die vergangene Erfolge deines Unternehmens feiern. Eine Eventmanagement Agentur könnte beispielsweise ein großes Poster ihres erfolgreichsten Konzertes prominent im Büro platzieren.
  • Wer eine eher lockere Corporate Identity etablieren will, kann mit dem richtigen Bürodesign auch Humor unterbringen. Ziehe hier zum Beispiel eine ausgefallene Gestaltung der Toiletten, der Badezimmerwände oder Ähnliches in Erwägung.
Hand, die eine Farbpalette in der Hand hält

Zusammengefasst

Die Corporate Identity ist das Selbstverständnis deines Unternehmens. Es ist wichtig diese Unternehmensidentität aktiv zu gestalten. Sie bestimmt die interne und externe Wahrnehmung deines Unternehmens. Die Corporate Identity sollte mit dem Unternehmensimage übereinstimmen.

Corporate Design ist einer der wichtigsten Bestandteile von CI. Zum Corporate Design gehört auch die Gestaltung des Büros. Sorge also dafür, dass deine Arbeitsräume klar mit deinem Unternehmen identifizierbar sind.